Windows: Wie deinstalliert man Software im "Abgesicherten Modus"

Problem:
Ich hatte das Problem, dass ein Client nicht mehr gestartet ist, sondern in einen Bluescreen gelaufen ist (0x50 klif.sys).
Nach etwas Recherche habe ich den Virenscanner als Übeltäter ausmachen können. DA der Client nur noch im Abgesicherten Modus gestartet ist und hier normalerweise keine Deinstallation möglich ist (MSI-Dienste wird nicht gestartet), habe ich nach einer Lösung gesucht Software im abgesicherten Modus zu deinstallieren.

Lösung:
Das Problem ist einfach und simpel ohne Reboot im abgesicherten Modus zu lsöen:

1.) Rechner im "Abgesicherten Modus" starten
2.) REGEDIT starten
3.) Zum folgenden Pfad navigieren: "HKLM/SYSTEM/CurrentControlSet/Control/SafeBoot/Minimal"
4.) Hier einen neuen Schlüssel erstellen namens: "MSIService"
5.) Im neuen Schlüssel den "(Standard)"-Wert auf "Service" setzen
6.) cmd als Admin starten und folgenden Befehl eingeben um den Dienst zu starten: "net start msiserver"
7.) Nun kann die Software problemlos deinstalliert werden!

Quelle:
Uninstall software in Safe Mode

Trend Micro Office Scan Server updatet keine Clients

Problem :

Nach dem Update auf SP1 werden die Clients nicht mehr mit Komponentenupdates versorgt. In der Administratorkonsole sind allerdings alle Einstellungen korrekt vorgenommen.
Der Trendmicro Support hat mich auf einen Eintrag in ihrer Knowledge Base hingewiesen der dieses Problem behebt.

Lösung :

Der Grund warum der Server keine Updates ausrollen kann liegt an einem fehlenden MIME Typ. Wenn dieser auf der Site angelegt wird beginnen die Clients mit dem Update.

Den MIME Typ mit diesen Informationen anlegen :

Erweiterung: "."
MIME Typ : "application/octet-stream"

Hier nochmal eine Anleitung für den IIS








Quelle : http://esupport.trendmicro.com/solution/en-us/1058321.aspx



EDIT 03.04.2013 : Nach der Installation des Service Pack 2 für Trendmicro muss diese Einstellung wieder zurück genommen werden da sonst die Website nicht angezeigt werden kann. Es erscheint der Fehler 500.19

Win 7 - Trendmicro Remote Installation

Problem :

Um den Trendmicro OfficeScan auf einen Remote Client zu installieren muss unter Windows 7 der Dienst Remoteregistrierung aktiviert sein. Da ich selbst öfter diesen Dienst benötige habe ich die Startart auf automatisch gestellt.

Lösung :

Dienst auf Startart "automatisch" setzen und starten dann kann man den OfficeScan pushen.



Man kann das natürlich auch über eine GPO realisieren (s.Screenshot)

“Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.”
Joachim Ringelnatz