Windows 10: Aktivierungsfehler - keine Aktivierung möglich

Ich bin hier bei unserem Windows 10 Rollout auf einen interessanten Bug (Feature?) bei der Windows-Aktivierung gestoßen.
Einige Rechner melden, dass Windows NICHT aktiviert wäre und man bitte die Internetverbindung prüfen soll.

Nach Proxy rein/raus und Firewall auf/zu hat sich hier nichts getan.
Scheinbar ist hierfür die GPO „keine Verbindungen mit Windows Update-Internetadressen herstellen“ schuld, die eigentlich den DualScan unterdrücken soll.
Bevor ich jetzt aber die ganze GPO gleich anpasse, habe ich nur den Reg-Key am Rechner gedreht und siehe da, schon ließ sich Windows aktivieren.
Warum das aber nicht bei allen Windows 10 Maschinen passiert? Keine Ahnung!
Den Reg-Key hierfür findet Ihr wie folgt:
Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate
Name: DoNotConnectToWindowsUpdateInternetLocations
Wert: 1 = Kein Zugriff auf MS (GPO default) / 0 = Zugriff auf MS

“Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.”
Joachim Ringelnatz