Windows 10 und Server: SMBv1 wieder aktivieren/deaktivieren

Problem:
Ab Windows 10 1709 wird das SMBv1-Protokoll nicht mehr standardmäßig installiert. Es stehen nur noch SMBv2 und v3 zur Verfügung. Da ich noch Drucker und NAS-Systeme habe, die leider außschließlich SMBv1 verwenden, musste ich das übergangsweise aktivieren.

Lösung:
Hier die Powershell-Befehl um SMBv1 abzufragen, zu akivieren und wieder zu deaktivieren:
Status abfragen:
Get-WindowsFeature FS-SMB1

Deaktivieren:
Disable-WindowsOptionalFeature -Online -FeatureName smb1protocol

Aktivieren:
Enable-WindowsOptionalFeature -Online -FeatureName smb1protocol

ACHTUNG: ES WIRD NICHT EMPFOHLEN SMBv1 DAUERHAFT ZU AKTIVIEREN AUFGRUND VIELER SICHERHEITSLÜCKEN IN DIESEM PROTOKOL!!!

Quelle: Microsoft Support: Erkennen, Aktivieren und Deaktivieren von SMBv1, SMBv2 und SMBv3 in Windows und Windows Server

HP (Aruba) Switch: traditional WebGUI dauerhaft aktivieren

Problem:
Bei neuen HP Switchen ist standardmäßig die neue WebGUI aktiv. Diese ist mir persönlich zu bunt und unübersichtlich. Ich bevorzuge die traditionelle Ansicht. Leider muss ich das immer umständlich bei jedem Login über "Launch Traditional GUI" umstellen.

Lösung:
Man kann die "traditional WebGUI" dauerhaft aktivieren. Dazu muss man nur die CLI verwenden:

1.) An CLI als Admin anmelden (per Telnet/SSH)
2.) Befehl "config" eingeben (enter config mode (config)# )
3.) Befehl "web-management interface traditional" eingeben (enable traditional interface)
4.) Befehl "write memory" eingeben (save config to memory)

FERTIG!
“Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.”
Joachim Ringelnatz