Datenbank komplett neu initialisieren

Problem:
Die Datenbank von Arcserve ist defekt und kann nicht mehr repariert werden.

Lösung:
Hier hilft nur noch eine neue Initialisierung aller Datenbanken. Damit der Aufwand aber nicht zu hoch wird, sollte man folgendermaßen vorgehen:

WICHTIGER HINWEIS VOR DER INITIALISIERUNG:
Man verliert bei dieser Prozedur alle Informationen über Sicherungen, Bänder etc. Sollte man ein Restore benötigen, dann muss das Band erst eingelesen werden, was den Zeitaufwand sehr stark verlängert. Die Sache relativiert sich aber wieder, wenn alle Bänder wieder einmal überschrieben wurden.

1.) Die genewärtigen Jobs sichern - diese können in eine Datei gesichert werden (Job speichern)
2.) Medien-Pool-Namen merken, da die Jobs auf diesen Namen basieren (soweit ein Pool überhaupt definiert wurde)
3.) Über die Server-Verwaltungskonsole alle Datenbanken initialisieren.
4.) Danach die Jobs über die gespeicherten Daten wieder herstellen
5.) Die Medien-Pools wieder entsprechend einrichten
6.) Testlauf der Sicherung!
“Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.”
Joachim Ringelnatz