InfluxDB absichern & Standardbefehle

erstmal was ist Influx db eigentlich : Influxdb

Um eine InfluxDB absichern zu können muss als erstes ein Benutzer mit Admin Rechten angelegt werden, BEVOR man Auth aktiviert.

Anlegen eines Admin Users :
CREATE USER admin WITH PASSWORD 'SECUREPASSWORD' WITH ALL PRIVILEGES
Überprüfen / Anzeigen der User geht mit dem Befehl :
SHOW USERS
bzw für die Rechte
SHOW GRANTS FOR admin

Jetzt muss die Authentifizierung aktiviert werden. Dazu muss die Konfiguration unter /etc/influx/influx.conf angepasst werden.
Hier mal der entscheidende Block (Ohne Kommentare)
[http]
   enabled = true
   bind-address = ":8086"
   auth-enabled = true
   access-log-path = "/var/log/influxdb/access.log"
   write-tracing = false
   pprof-enabled = false
   https-enabled = false
   https-certificate = "/etc/ssl/influxdb.pem"

Ab jetzt könnt ihr euch mit dem folgenden Befehl verbinden
influx -username admin -password SECUREPASSWORD -database DATABASENAME
was auch funktioniert ist mit dem Befehl
influx
die cli starten und dann mit dem Befehl
auth
die Authentifizierung einleiten.


Weitere Standardbefehle

InfluxDB Datenbanken anzeigen :
SHOW DATABASES
InfluxDB Datenbank anlegen :
CREATE DATABASE "DATABASENAME"
InfluxDB User anlegen :
CREATE USER dev WITH PASSWORD 'SECUREPASSWORD'
InfluxDB Rechte vergeben auf Datenbank :
GRANT (READ,WRITE,ALL) ON DATABASENAME TO dev

Quelle : InfluxDB 1.5 documentation


“Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.”
Joachim Ringelnatz