Debian 9 : JAVA Anwendung wirft Fehler "to much files open"

Problem : Eine Java Anwendung wirft nach einiger Zeit die Fehlermeldung "to much Files open". Grund hierfür ist das die Ulimits in Debian 9 nach unten korrigiert wurden.

Lösung : Vielleicht gibts einfachere Lösungen bei mir hat dieser Weg dazu geführt das die Anwendung stabil läuft.

In der Datei /etc/security/limits.conf habe ich die Limits auf die folgenden Werte gesetzt.

# nofile - max number of open files
*               hard    nofile          65536
*               soft    nofile          32768
root            soft    nofile          65536
 
# sigpending - max number of pending signals
*               hard    sigpending      516378
*               soft    sigpending      258189
root            soft    sigpending      516378
 
# nproc - max number of processes
*               hard    nproc           516378
*               soft    nproc           258189
root            soft    nproc           516378
Die Hardlimits sind die Default Werte aus Debian 8 , mit den Soft Limits muss man noch etwas "spielen".
Damit diese auch wirklich ausgewertet werden muss noch in der Datei /etc/pam.d/common-session & /etc/pam.d/common-session-noninteractive das pam_limit.so Modul includiert werden.
# include pam_limits.so
session required    pam_limits.so

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
“Wenn du dir die Anwender deiner Programme als Idioten vorstellst, werden auch nur Idioten deine Programme verwenden.”
Linus Torvalds