NUM Taste beim starten ein-/ausschalten

Problem

Beim Starten des Rechners soll automatisch die NUM-Taste aktiv werden.

Lösung

1.) regedit starten
2.) folgenden Schlüssen suchen: HKEY_USERS\DEFAULT\KEYBOARD
3.) Hier findet man folgenden Eintrag: InitialkeyboardIndicator (REG_SZ)
4.) Dieser muß wie folgt gesetzt werden: 0 = NUM abgeschaltet / 2 = NUM eingeschaltet

Benutzer neu anmelden...Fertig!

EXE kann nicht geöffnet werden - rundll32.exe nicht gefunden

Problem

Beim öffnen von EXE-Dateien erscheint der Dialog, mit welcher Anwendung das Programm geöffnet werden soll.
Beim Starten mancher Systemkomponenten (Systemsteuerung - Software etc.) kommt die Meldung, daß die RUNDLL32.EXE fehlt/fehlerhaft ist!

Ursache

Die Zuweisung der EXE-Dateien ist in der Registry beschädigt/entfernt worden. Eventuell Blaster-Virus

Lösung

Es gibt einen Registry-Patch für diesen Fehler, der den fehlerhaften Eintrag wieder korrigiert!
Die Regdatei sieht wie folgt aus:

REGEDIT4

[HKEY_CLASSES_ROOT\exefile\shell\open\command]
@="\"%1\" %*"
[HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\CLASSES\exefile\shell\open\command]
@="\"%1\" %*"


Diesen Text in einen Texteditor kopieren und als exefix.reg abspeichern. Das File auf den beschädigten Rechner übertragen und ausführen. Danach funktioniert alles wieder

Klassische Suche aktivieren

Sie können die aus Windows ME oder 2000 bekannte und umweglose Suchfunktion auch unter Windows XP verwenden.

Voraussetzung ist ein kleiner Eingriff in die Registry. Starten Sie den Registrierungseditor REGEDIT.EXE , und öffnen Sie den Schlüssel

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\CabinetState

Legen Sie, falls noch nicht vorhanden, im Wertefenster rechts eine neue Zeichenfolge mit dem Namen "Use Search Asst" an und vergeben Sie nach einem Doppelklick den Wert "no".

Danach erhalten Sie im Windows-Explorer mit , - oder einem Klick auf "Start, "Suchen" wieder den gewohnten "Suchergebnisse"-Dialog.

Wenn Sie dem beschriebenen Registry-Eintrag den Wert "yes" geben, können Sie gegebenenfalls
den geschwätzigen XP-Standard wiederherstellen.

MSN Messenger entfernen

Problem

Wer den standartmäßig mitinstallierten MS Messenger nicht haben und vollständig aus dem System verbannen will, der ist hier genau richtig!

Lösung

Zum entfernen des Messenger ohne großen Aufwand einfach folgende Zeile unter START - AUSFÜHREN einfügen:

RunDll32 advpack.dll,LaunchINFSection %windir%\INF\msmsgs.inf,BLC.Remove

Seit Windows XP SP2 taucht der MSN Messenger unter Software > Programme entferenen > Windows Komponenten mit auf und kann dort deinstalliert werden.

Vollständiges Startmenü

Problem

Wer hat nicht schon das leidige Problem mit den unvollständigen bzw. teilweise ausgeblendeten Menüs gehabt??

Lösung

1.) Rechtsklick Taskleiste - Eigenschaften

2.) Startmenü - klassisches Startmenü - Anpassen

3.) Erw. Startmenüoptionen - pers. angepasstes Startmenü verwenden abhaken
“Das Alzheimer-Gesetz der Programmierung: Wenn du einen von dir vor zwei Wochen geschriebenen Code ansiehst, kommt es dir vor als hättest du ihn noch nie gesehen.”
Dan Hurvitz – Software-Entwickler