Adobe Acrobat Reader: Geschützer Modus (Protected Mode) per Registry oder GPO abschalten

Problem:
Sie möchten den "Geschützen Modus" im Acrobat Reader abschalten.
Ich hatte Probleme mit manchen Druckertreiber, die mir nur ASCII-Zeichen gedruckt haben, wenn der Modus aktiv war.

Lösung:
Es gibt einen Registry-Key, der die Funktion dauerhaft für diesen Benutzer abschaltet.
Bitte wie folgt vorgehen:

- Regedit öffnen
- Navigieren Sie zu: [HKEY_CURRENT_USER\Software\Adobe\Acrobat Reader\1x.0\Privileged]
- Hier legen Sie ein neues DWORD an namens "bProtectedMode"
- Die Werte hierfür können 0 = geschützter Modus AUS und 1 = geschützter Modus EIN sein

Man kann diese Einstellung auch per GPO einfach verteilen, wenn man eine ActiveDirectory hat.
Klappt bei mir ganz gut!

Hinweis: Das x im Registry-Key kann für 10 oder 11 stehen. ich habe diese Einstellung in beiden Versionen verwendet.

Quelle:
faq-o-matic: Terminalserver: Den Protected Mode des Adobe Reader X abschalten

Acrobat Reader: Absturz explorer.exe beim Öffnen eines PDFs

Problem:

Beim Öffnen einer PDF-Datei aus dem Explorer heraus stürzt die explorer.exe ab und die Datei wird nicht geöffnet. Wenn man den Acrobat Reader vorher öffnet und dann über Öffnen im Menü geht, wird die PDF problemlos geladen.

Lösung:

Beim Überprüfen des Ereignisprotokolls fällt der Absturz in Verbindung mit der Datei ?"XCShInfo.dll" auf. Diese Shell-Erweiterung gehört zum PDF-Viewer von Tracker Software.

PDF-Viewer entfernen bzw. aktualisieren und das Problem ist behoben.

Acrobat Reader X: Sharepoint-Integration deaktivieren

Problem:
Wenn man mit Acrobat Reader X eine PDF-Datei von einem Sharepoint-Server anschauen will, dann erhält man jedesmal den Hinweis, ob man das Dokument Öffnen oder Auschecken & Öffnen will.
Man möchte aber nur die PDF-Datei öffnen ohne lästige Abfrage!

Lösung:
Seit Acrobar Reader Version X(10) sind bestimmt Sharepoint-Features aktiv um den Zugriff auf Dokumente zu "erleichtern".
Man kann dieses Feature über die Registry abschalten:

Hierzu bitte wie folgt vorgehen:

1.) In der Registry zu folgendem Pfad navigieren: HKLM\SOFTWARE\Policies\Adobe\FeatureLockDown
2.) Hier einen Schlüssel namens "cSharePoint" erstellen
3.) In diesem Schlüssel einen DWORD-Wert erstellen namens "bDisableSharePointFeatures"
4.) Den Wert auf "1" setzen
5.) Rechner neu starten - Fertig!

Alternativ habe ich auch eine ADM-Datei hierfür erstellt, damit die Einstellung per Gruppenrichtlinie zugewiesen werden kann.

1.) Erstellen Sie eine ADM-Datei mit folgendem Inhalt:
CLASS MACHINE

CATEGORY !!AcrobatReader

POLICY !!DisableSharepointFeatures
KEYNAME "SOFTWARE\Policies\Adobe\Acrobat Reader\10.0\FeatureLockDown\cSharePoint"
EXPLAIN !!DisableSharepointFeatures_Help
VALUENAME "bDisableSharePointFeatures"
VALUEON NUMERIC 1
VALUEOFF NUMERIC 0
END POLICY

END CATEGORY

[strings]
AcrobatReader="Acrobat Reader X"
DisableSharepointFeatures="Sharepoint-Features abschalten"
DisableSharepointFeatures_Help="Deaktiviert die Sharepoint-Features von acrobat Reader X. Dadurch werden die Auscheck-Dialoge unterbunden."

2.) Fügen Sie die ADM-Datei einer Gruppenrichtlinie hinzu
3.) Aktiviern Sie die Gruppenrichtlinie - Fertig!

Acrobat Reader X: Fehlerhafter Ausdruck mit Hieroglyphen

Problem:
Nach der Installation des Acrobat Reader X drucken manche Drucker nur noch Hieroglyphen. Dieses Phänomen kann auch erst nach zwei oder drei Seiten auftreten. Der Ausdruck sieht dann wie folgt aus:



Lösung:
Das Ganze wird vom neuen "Geschützen Modus" des Acrobat Readers verursacht, der seit Version 10 eingeführt wurde und auch standardmäßig aktiv ist. Bitte zum testen den "geschützten Modus" abschaten. Das kann man unter BEARBEITEN -> VOREINSTELLUNGEN -> ALLGEMEIN einstellen. Hier den Haken dei "Geschützer Modus" entfernen und einen Testdruck ausführen.

SICHERHEITSHINWEIS: Der "geschützte Modus" ist eine Sicherheitsfunktion von Adobe. Wenn Sie diesen deaktivieren geben Sie einen Teil Ihrer Sicherheit auf. Bitte wägen Sie selbst ab, ob Sie den Modus deaktivieren wollen!

Quelle: forum.adobe.com: Acrobat Reader X druckt falsche Buchstaben

Citrix XenApp: Acrobat Reader Preformance in ICA-Sitzungen

Problem:
Beim Scrollen einer PDF-Datei, die in einer ICA-Sitzung dargestellt wird, ruckelt das Scrollen störend oder ist gar nicht möglich.

Ursache:
Das Problem kommt durch die Darstellungsoptimierung des Acrobat Readers. Leider muss man diese abschalten.

Lösung:
Um die Darstellungsoptimierung abzuschalten, muß man folgende Einstellungen im Acrobat Reader machen:
Bearbeiten --> Voreinstellungen --> Seitenanzeige
Hier die Punkte "Vektorgrafiken glätten" und "Bilder glätten" abhaken.

ACHTUNG: Sollten die zwei genannten Punkte ausgegraut sein, dann muss noch zusätzlich der Punkt "2D-Grafikbeschleunigung verwenden" abgehakt werden.

DAS IST EINE PRO-BENUTZER-EINSTELLUNG.
Eventuell wäre es sinnvoll eine entsprechende Gruppenrichtlinie zu entwerfen und diese auf die Citrix-Server zuzuweisen.

Quelle: Citrix Support CTX122914 : Adobe Reader and Adobe Acrobat Performance in an ICA Session
“Die Organisationen stecken Millionen von Dollars in Firewalls und Sicherheitssysteme und verschwenden ihr Geld, da keine dieser Maßnahmen das schwächste Glied der Sicherheitskette berücksichtigt: Die Anwender und Systemadministratoren.”
Kevin Mitnick