Microsoft BitLocker: Ständige Frage nach Recovery-Key nach BIOS-Update

Problem:
Ich habe ein BIOS-Update bei einem Bitlocker-geschütztem System durchgeführt (sehr leichtsinnig!) und nun verlangt Windows immer den sehr, sehr langen Recovery-Key.

Lösung:
Manchmal ist man ja etwas leichtsinnig und ich habe beim BIOS-Update überhaupt nicht an Bitlocker gedacht...hmmm!

Korrekte Vorgehensweise um ein BIOS-Update bei Bitlocker durchzuführen wäre:
1.) Systemsteuerung > System und Sicherheit > Bitlocker-Laufwerksverschlüsselung
2.) Hier wählt man "Schutz anhalten" (NICHT DEAKTIVIEREN)
3.) Nun kann man das BIOS-Update durchführen
4.) Nach dem Update aktiviert man den Schutz wieder
5.) Fertig

Was macht man, wenn man das vergessen hat?
1.) Man startet den Rechner und gibt den Recovery-Schlüssel (Vorher hoffentlich gesichert?!)
2.) Nun hält man den Schutz ebenfalls an, wie oben beschrieben
3.) Nun aktiviert man den Schutz wieder und damit ist alles gut!
4.) Fertig - nach einem Neustart ist alles beim Alten!

Quelle der Recherche:
Winboard: BitLocker: BIOS-Update - "suspend" vergessen

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

“Die Organisationen stecken Millionen von Dollars in Firewalls und Sicherheitssysteme und verschwenden ihr Geld, da keine dieser Maßnahmen das schwächste Glied der Sicherheitskette berücksichtigt: Die Anwender und Systemadministratoren.”
Kevin Mitnick