Microsoft BitLocker: Ständige Frage nach Recovery-Key nach BIOS-Update

Problem:
Ich habe ein BIOS-Update bei einem Bitlocker-geschütztem System durchgeführt (sehr leichtsinnig!) und nun verlangt Windows immer den sehr, sehr langen Recovery-Key.

Lösung:
Manchmal ist man ja etwas leichtsinnig und ich habe beim BIOS-Update überhaupt nicht an Bitlocker gedacht...hmmm!

Korrekte Vorgehensweise um ein BIOS-Update bei Bitlocker durchzuführen wäre:
1.) Systemsteuerung > System und Sicherheit > Bitlocker-Laufwerksverschlüsselung
2.) Hier wählt man "Schutz anhalten" (NICHT DEAKTIVIEREN)
3.) Nun kann man das BIOS-Update durchführen
4.) Nach dem Update aktiviert man den Schutz wieder
5.) Fertig

Was macht man, wenn man das vergessen hat?
1.) Man startet den Rechner und gibt den Recovery-Schlüssel (Vorher hoffentlich gesichert?!)
2.) Nun hält man den Schutz ebenfalls an, wie oben beschrieben
3.) Nun aktiviert man den Schutz wieder und damit ist alles gut!
4.) Fertig - nach einem Neustart ist alles beim Alten!

Quelle der Recherche:
Winboard: BitLocker: BIOS-Update - "suspend" vergessen

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

“Das Alzheimer-Gesetz der Programmierung: Wenn du einen von dir vor zwei Wochen geschriebenen Code ansiehst, kommt es dir vor als hättest du ihn noch nie gesehen.”
Dan Hurvitz – Software-Entwickler